Trainings & Hilfe

MEDIEN-KURSE UND TIPPS
Vielleicht ist etwas für dich dabei...

Auf dieser Seite stellen wir dir ausgesuchte Angebote vor, die etwas mit Medien zu tun haben. In der Regel kannst du kostenlos an den Angeboten teilnehmen. Vielleicht ist ja auch etwas für dich dabei ...

Im zweiten Teil geben wir dir Hinweise auf Hilfen und Werkzeuge, wie kostenlose Programme und vieles mehr. Diese Seite bauen wir weiter aus. Rechts findest du einen Navigator.




RADIO CONNECTS!

Bild: straight radio

RADIO CONNECTS!
Locals und Refugees gehen gemeinsam auf Sendung!

Nach zwei spannenden Projekten mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen wollen wir im Jahr 2018 ein Radio-Projekt für ältere Kinder und junge Jugendliche aus unterschiedlichen Ländern anbieten.

Informationen und Anmeldemöglichkeiten findet ihr demnächst hier!


RADIO


Bilder:straight radio/

RADIO SELBER MACHEN! 
Straight Radio jetzt in den Räumen der OT Nonni und vom Freien Lokalrundfunk Köln

Du willst als Reporter andere Menschen zu spannenden Themen interviewen und Fakten recherchieren?
Finde heraus, was andere Menschen bewegt und mache daraus deine eigene Radiosendung!

Du interessierst dich stark für Musik? Moderiere deine eigene Musiksendung und stelle deinem Publikum junge Musikkünstler vor!

Vom Medienwissen über den professionellen Umgang mit der Technik bis hin zur Moderation: Bei uns lernst du alles was du als Radiomacher wissen musst!

Wann?
Immer mittwochs ab 16:00 Uhr, fortlaufend
Wo?
Offene Tür Nonni, Helmholtzplatz 11, 50825 Köln (Ehrenfeld)
Für wen?
Jugendliche von ca. 12-16 Jahren
Von wem?
Das Angebot ist vom Bezirksjugendamt Lindenthal in Kooperation mit Movie Crew Cologne e.V.
Kosten?
Alles ist kostenlos! Eine Einverständniserklärung deiner Eltern ist aber notwendig.
Info und Kontakt:
Harald Richter, Tel. 0221/221 93280 (harald.richter2@stadt-koeln.de), oder über OT Nonni, Helmholtzplatz 11, 50825 Köln (Ehrenfeld) , Tel. 0221 / 545059


Du kannst einfach mal reinschauen und dir alles angucken!

nach oben



AUDIOSCHNITT


Bild: Audacity

AUDACITY
Ton schneiden und bearbeiten
(fast wie ein Profi)

Audacity ist eine ständig verbesserte Open Source Software und wird dir zur kostenlosen Benutzung bereit gestellt. Mit Audacity kannst du deinen Ton schneiden und verändern. Im Netz gibt es viele Toutorials, die dir helfen, das Programm für deine Zwecke richtig auszunutzen.

Wir finden: Audacity ist einfach zu bedienen und für Radiomacher bestens geeignet!
Website: http://www.audacity.de

nach oben



FREIE MUSIK

Bild oben: paparazzo / photocase.de
Bild unten: LAG Lokale Medienarbeit NRW

FREIE MUSIK IM NETZ
Die Nutzung kommerzieller Musik im eigenen Projekt ist kompliziert! Zum Glück gibt es Creative Commons!

Wenn du kommerzielle Musik für dein Medienprojekt nutzen willst, musst du vorher den Urheber der Musik fragen, ob er damit einverstanden ist. In den meisten Fällen wird dir das gar nicht möglich sein.
Anders ist das bei Musikkünstlern, die ihre Werke unter eine Creative-Commons-Lizenz stellen. Dann kannst du schon an der Lizenz erkennen, was du damit machen darfst und du brauchst nicht nachfragen.

Wie Creative Commons funktioniert und auf welchen Plattformen die Musik kostenlos zur Verfügung gestellt wird, erfährst du auf unserer Website 'Freie Musik".

Link: Freie Musik

nach oben



GERÄUSCHE 
Bild: Pezibear / pixabay

GERÄUSCHE
Zaunklappern und andere Soundeffekte

Wenn du an einer Reportage arbeitest solltest du immer daran denken, nicht nur die geplanten Interviews, sondern auch Geräusche und Atmosphären aufzunehmen. So kann der Zuhörer deine Reportage später stärker erleben! Das ist einfach, denn du bist ja vor Ort...

Anders ist es bei Hörspielen. Hier kann es sehr aufwendig werden, alle benötigten Geräusche selbst zu produzieren. In solchen Fällen helfen dir kostenlose Archive im Netz!

Ein paar haben wir dir hier mal herausgesucht: 

Hörspielbox (freies Soundarchiv)
http://www.hoerspielbox.de

Freesound (freies Soundarchiv / englisch)
https://freesound.org

SoundGator (freie Soundeffekte / englisch)
http://www.soundgator.com

Natürlich gibt es noch viel mehr! Geh auf die Suche nach freien Archiven. Achte aber darauf, dass wirklich alles frei und kostenlos ist!

nach oben



ETHERPAD
Bild: varurku01/pixabay (CC0)

ETHERPAD
Gemeinsam in Echtzeit an Texten arbeiten ...

Ein Etherpad ist ein webbasierter Texteditor, der euch das gemeinschaftliche Arbeiten an Texten einfach macht. Alle Änderungen am Text werden allen sofort sichtbar.

Wenn ihr euer Pad erstellt vergebt ihr ihm einen Namen, der gleichzeitig Teil der URL ist. Jeder der diese URL kennt, kann dann auf das Pad zugreifen und mitarbeiten. So könnt ihr gemeinsam Texte erstellen, auf dem Pad Informationen sammeln und vieles mehr. Egal wo ihr gerade seid.


Die Software steht unter einer Open-Source-Lizenz und kann kann von jedem genutzt werden. Es gibt verschiedene Anbieter, die euch das Erstellen von Pads einfach und kostenlos ermöglichen.

Hier zum Beispiel das Pad vom Medienpädagogik-Praxis-Blog: https://medienpad.de oder das Pad vom Bundesjugendring: https://yourpart.eu

Mehr Informationen findet ihr bei Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Etherpad

Tutorials gibt's bei YouTube, zum Beispiel dieses: https://youtu.be/rqhbathigpc

nach oben




TIPPS & THEMEN


Bild: "Maria Bock" / www.jugendfotos.de, CC-Lizenz(by-nc)

Hilfen zum Radiomachen